DVD Spiritualität und Tod

Best.Nr.: DVD-00380

Von Freund, Lisa

Synergia, 103 Min.

17,99 €

Preis inkl. MwSt.

Einem geliebten Menschen vor seinem Tod Beistand zu leisten, ist ein Prozess der viel Kraft kostet. Doch woher diese Kraft nehmen, wenn man daneben noch seinen Alltag meistern muss, sich vielleicht noch um Familie und Beruf kümmern soll? Und wie kann man Hilfe geben, sich auf den Tod vorzubereiten, sich darauf einzulassen das Leben loszulassen, wo es sich beim Sterben doch um eine Erfahrung handelt, von der niemand mehr berichten kann? Wie jemanden unterstützen, der Aufgrund einer Krankheit wie Demenz mit rationalen Worten so unerreichbar geworden ist?

Auf diese und noch weitere Aspekte von Spiritualität und Tod geht Lisa Freund in ihrem Vortrag ein. Sie erklärt, was man tun kann, um sich auf den eigenen Tod vorzubereiten und wie man Menschen in diesem Prozess am besten zur Seite steht. Dabei spielt die Verbindung zu inneren Kraftquellen eine bedeutende Rolle. Diese können uns im Leben ein Gefühl von Frieden, Liebe und Geborgenheit vermitteln und eine Brücke darstellen, die uns in transzendente Räume trägt. In einer kurzen Meditation führt Lisa Freund den Zuschauer auf seine ganz individuelle Reise zu seiner Kraftquelle und verrät das Geheimnis von nicht versiegender Energie. Doch eine solche Kraftquelle ist nicht nur für den Begleitenden sondern auch für den Sterbenden von Nutzen und kann auch von denjenigen gefunden werden, die Spiritualität normalerweise eher mit Skepsis begegnen. Sanft und liebevoll lässt Lisa Freund an eigenen Erfahrungen teilhaben, weist auf Unsicherheiten hin, die man aushalten muss, und gibt doch Hilfestellung (zum Beispiel das spirituelle Testament), um dem Tod den Schrecken zu nehmen, damit ein Leben mit geöffnetem Herzen und innerem Frieden sein Ende finden kann.
Diese DVD zeigt den Mitschnitt eines öffentlichen Vortrags im Lotos-Vihara Zentrum, Berlin, im Juni 2013.

Lisa Freund, geboren 1951, hat Politologie und Germanistik studiert. Sie ist Lehrerin, Supervisorin und Autorin. Seit 1990 ist sie Buddhistin und in der Hospizbewegung aktiv tätig. Sie bringt östliche Weisheit und westliches Wissen im Umgang mit Sterben und Tod zusammen, wirkt mit im ambulanten Hospiz von Bodhicharya, leitet die Hospizhelferausbildung des Ricam Hospizes in Berlin. Spirituelle Begleitung in der letzten Lebensphase auf der Grundlage von Kompetenz, Achtsamkeit und Mitgefühl ist ein Fokus ihrer Arbeit.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: